Ludwig Kuckartz. Der Inhalt seiner Arbeit ist eine sensible, respektvolle Sicht auf seine Umwelt. Er nutzt den Zufall als Ausdrucksmittel. Er arbeitet wie mit einem Trichter, in dem er den Eintritt und Austritt von Licht und Ton regelt. Musik, die nicht da ist, die man aber trotzdem hört.
Ludwig Kuckartz. Der Inhalt seiner Arbeit ist eine sensible, respektvolle Sicht auf seine Umwelt. Er nutzt den Zufall als Ausdrucksmittel.  Er arbeitet wie mit einem Trichter, in dem er den Eintritt und Austritt von Licht und Ton regelt. Musik, die nicht da ist, die man aber trotzdem hört.

Ginaikon

Dies ist eine interaktive Audiobegleitung des Auftrittes im Bahnhof Borken am 12.08. mit meiner 2. Lofifonie Ginaikon.

Sie wird in der 2. Hälfte des audiovisuellen Konzertes NUR DIE RUHE gespielt und vorher angekündigt werden.

 

Bitte wählen Sie einen der folgenden 12 Tracks aus.

 

Mein Vorschlag: wählen Sie den track mit der Endziffer Ihres Geburtsmonats aus. Am Anfang des Stückes Ginaikon können Sie ihn auf ein Countdown Kommando starten. Alle Zuschauer haben dann die Möglichkeit, neben den verstärkten vier Audiospuren parallel eine individuelle weitere Spur über ihr Handy abzurufen. Diese Spur hört nach ca. 15 Minuten auf. Sollten Sie während dessen angerufen werden, können Sie in einer kurzen Botschaft Ihren Gegenüber bitten, Sie später zurück zu rufen.

 

Bitte bewahren Sie während des Konzertes poetische Ruhe, die Musik ist teilweise sehr filigran.

 

DANKE!

Hier der link zu den 12 Tracks, dort können Sie dann einen der 12 aussuchen:

https://vimeo.com/album/4718377

Kontakt

iCHSEHE.com

50678 Köln

+49 (0)163 8483587

kuck@ichsehe.com

 

on soundcloud: 

https://soundcloud.com/milbensicher

 

on vimeo:

https://vimeo.com/user5611795

Druckversion Druckversion | Sitemap
© ichsehe.com